Umsatzsteuersätze hängen von der Art des Artikels und dem Bestimmungsland ab.


Umsatzsteuersätze auf Artikel, die an Kunden in der EU versendet werden:

Der Mehrwertsteuersatz für diese Artikel und Dienstleistungen richtet sich nach dem Wohnort des Kunden. Mehrwertsteuer wird in Einklang mit den lokalen Mehrwertsteuergesetzen berechnet.


Umsatzsteuer auf Artikel, die an Kunden außerhalb der EU versendet werden:

Für Bestellungen, die in Länder außerhalb der EU versandt werden, wird keine europäische Umsatzsteuer berechnet. Diese Bestellungen unterliegen den jeweiligen länderspezifischen Steuern.


Geschäftskunden mit Sitz in der EU (außer Deutschland), die eine gültige USt-IdNr. haben, können von der MwSt. befreit werden. Neukunden können ihre USt-IdNr. während des Registrationsprozesses eingeben, Bestandskunden können ihre USt-IdNr. während des Bestellprozesses, durch Klicken des "Ändern" Buttons zu ihren Addressinformationen hinzufügen.

Kunden in der Schweiz


Kunden mit Lieferadresse in der Schweiz, wird die örtliche MwSt. auf alle bei asknet gekauften digitalen Produkte berechnet.

Für physische Produkte werden möglicherweise je nach Bestellumfang zusätzlich Einfuhrumsatzsteuer und Abwicklungsgebühren fällig. Als Importeur der Ware ist der Kunde verantwortlich für die Zahlung der bei einem Import in die Schweiz anfallenden Beträge.